Keiner kann alles, aber jeder kann etwas

Keiner kann alles, aber jeder kann etwas

In diesem Sinne können wir alle gemeinsam auch etwas für Klima und Umwelt tun.

Wie viele bereits wissen, ist auch Pro Mobil in vielerlei Hinsicht nachhaltig unterwegs.

Der BKVM, unser Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., hat in seiner aktuellen Ausgabe „Das Band“ die Mitgliedsorganisationen aufgerufen, aufzuzeigen und zu schreiben, was dort alles gemacht wird.

Darunter sind viele tolle Ideen zum selber- und nachmachen. Einen Bericht über Nachhaltigkeit bei Pro Mobil und Umweltschutz bei den „Kleinen Holzwürmern“ gibt es in der neuen Ausgabe auf den Seiten 12 und 13.

Wer das Heft gerne lesen möchte, kann dies über diese pdf machen:

PDF auf der Webseite des BVKM

Wer gerne mal in die gedruckte Ausgabe schauen möchte, kann dies an der Rezeption in der Günther-Weisenborn-Straße 3 in Velbert tun. Dort liegt ein Exemplar aus.

14. Sponsorenschwimmen in Solingen

14. Sponsorenschwimmen in Solingen

Die kleinen Holzwürmer waren dabei

Am Sonntag, den 19.01.2020 fand in Solingen das mittlerweile 14. Sponsorenschwimmen zu Gunsten von Einrichtungen für Kinder statt.

In diesem Jahr bekamen auch die kleinen Holzwürmer die Chance, als Institution dabei zu sein.

Mit der tatkräftigen Unterstützung der Fußballfrauen der Eintracht Solingen sowie engagierten Holzwurmeltern, Kindern und Teilen des Teams konnten wir die tolle Spendensumme von rund EUR 500,- mit ins Holzwurmhaus bringen.

Über den Einsatz des Betrags wird Kitaleiterin Stefanie Röttger mit dem Kinderrat der Holzwürmer beraten.

Es war ein freudenreicher Nachmittag in der Klingenhalle in Solingen.

Motiviert und voller Tatendrang traf sich dort eine kleine Gruppe Holzwürmer mit freiwilligen Schwimmerinnen der Eintracht Solingen am Sonntag von 11:00 – 15:00 Uhr neben anderen sportlich begeisterten Teams.

Auf acht Bahnen ging es unter dem Motto „Spiel ohne Grenzen“ zwischen Profisportlern und „Hobbyathleten“ darum, möglichst viele Bahnen für die teilnehmenden Institutionen während 6 Spielen zu erzielen.

Besonders der Spaß an Bewegung und dem gemeinsamen Aktivsein sollte hier im Vordergrund stehen.

Auch ein kleiner Holzwurm-Fanclub war mit angereist und unterstütze das Team lautstark.

Frau Röttger, die selbst auch für die Holzwürmer aktiv mitgeschwommen ist, bedankt sich nochmal herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Bundesweiter Vorlesetag bei den Holwürmern

Bundesweiter Vorlesetag bei den Holwürmern

Auch in diesem Jahr hat unsere inklusive Kita am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen.

Unter dem Motto „Hört, wir lesen für euch!“ haben wir in gemütlicher Atmosphäre Lesemomente geschaffen, die zum Verweilen einluden.

Dieses Mal haben nicht nur die Eltern für die Kinder gelesen. Es fand eine Kooperation mit der Grundschule Aufderhöhe statt.

Die Schüler haben in entspannter Wohlfühlatmosphäre den Kindern eine eigens vorbereitete Geschichte präsentiert.

Die Kinder waren begeistert von dem tollen Tag und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Vorlesetag.

Ferienspass 2019

Ferienspass 2019

Bilder sagen mehr als Worte: wie schön unsere Aktion „Ferienspass 2019“ war, haben wir in einer kleinen Slideshow festgehalten. Viel Spass beim Schauen!

Kindersachenbörse

Kindersachenbörse

An der Kindertagesstätte „Die Kleine Robbeninsel“ findet am Samstag, dem 05.10.2019 ab 11:00 Uhr die Kindersachenbörse statt. Es gibt Kaffee und Kuchen. Wie immer dürfen Schwangere (mit Mutterpass) eine halbe Stunde früher einkaufen.

Kindersachenbörse

An der Kindertagesstätte „Die Kleine Robbeninsel“ findet am

Samstag, dem 05.10.2019

ab 11:00 Uhr

die Kindersachenbörse, also ein Flohmarkt für Spielzeug sowie Baby- und Kinderkleidung statt.

Es gibt Kaffee und Kuchen.

Wie immer dürfen Schwangere (mit Mutterpass) eine halbe Stunde früher, also 

um 10:30 Uhr

einkaufen.

Wer teilnehmen möchte, wendet sich bitte an flohmarktrobbeninsel@gmx.de

Man ist nie zu klein, um Großes zu tun

Man ist nie zu klein, um Großes zu tun

„Man ist nie zu klein, um Großes zu tun!“ – unter diesem Motto machte sich eine Gruppe Holzwürmer am Freitag neben vielen anderen Solinger Kitas und Schulen auf den Weg. Unser Ziel war es heute, besonders die Raucher zu informieren, wie schädlich ein weggeworfener Zigarettenstummel für unser Grundwasser ist. Unfassbare 40 bis 60 Liter Grundwasser werden durch eine einzige, weggeworfene Zigarette verschmutzt. Bei der einstündigen Aktion konnten sage und schreibe 861 Zigarettenstummel (und weiterer Müll) am Busbahnhof in Aufderhöhe aufgesammelt werden. Außerdem verteilten die kleinen Holzwürmer Mehrweg-Aschenbecher für unterwegs an Passanten und baten darum, diese zu nutzen und den entstandenen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Neben Sprechchören und tollen Plakaten, machten die Holzwürmer vor allem durch ihre gute Laune und die tolle Stimmung unter den Kindern auf das Gute aufmerksam.

Eine rundum gelungene Aktion, mit vielen fröhlichen Gesichtern und begeisterten Erwachsenen, die das Engagement der kleinen Vorbilder zu schätzen wussten.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien